Energiesparen

Energiesparende Beleuchtung

Licht an, Energieverbrauch runter.

Gerade in den Herbst- und Wintermonaten ist die Innenraumbeleuchtung in Wohn- und Bürogebäuden ein wichtiges Gut. Aber auch in der dunklen Jahreszeit können Sie Energie sparen. G. Kujus GmbH als Fachhandwerkerbetrieb für Elektroinstallationen in hilft Ihnen dabei, Ihre Beleuchtung so effizient zu gestalten, dass Sie Ihre Energiekosten trotzdem niedrig halten können.

Altbau und Neubau: das gilt es zu beachten

G. Kujus GmbH ist ein zertifizierter KNX-Partner in . Das bedeutet, wir können Ihnen bei der Planung Ihres Neubaus zu einem Smart Home von Anfang an zur Seite stehen. Gerade die Funktionalität eines vernetzten Gebäudes ermöglicht es, viel Energie durch automatisierte Prozesse einzusparen: Licht mit Zeitschaltuhr oder Lichtsensoren, die das Licht automatisch ausschalten, wenn es hell genug ist, sind gute Investitionen gerade dann, wenn Sie neu bauen. 

Aber auch Altbauten können (und sollten) einfach nachgerüstet werden, um auch ohne Smart Home-System Energie einzusparen. Gerade hier werden oft noch alte Glühbirnen oder Fassungen eingesetzt, die zu einem hohen Energieverbrauch führen können. Achten Sie daher darauf, die richtige Effizienzklasse einzusetzen und möglichst auf Energiesparlampen zurückzugreifen. Wir beraten Sie umfassend zu den Energiesparmaßnahmen in Ihrem Altbau, auch bei der Wahl der richtigen Beleuchtung.

Tipps zum Energiesparen mit Licht

  1. Effiziente Lichttechnik nutzen 
    Um Energie zu sparen, sollten Sie in Ihrem Lichtkonzept vor allem auf effiziente Leuchtmittel setzen: Halogen Niedervolt, LED und Energiesparlampen. 
  2. Licht abschalten 
    Klingt logisch, wird aber gerne vergessen. Gewöhnen Sie sich an, beim Verlassen eines Raums das Licht abzuschalten. Gerade an Kellerabgängen oder in Garagen lohnt es sich auch, einen Bewegungsmelder anzubringen.
  3. Mehrere kleine Lichtquellen 
    Gerade in großen Räumen sollten Sie lieber mehrere kleine Lichtquellen nutzen statt einer großen. Das spart nicht nur Energie, sondern sorgt auch für eine angenehme Atmosphäre. 
  4. Reinigen von Leuchtmitteln 
    Reinigen Sie Ihre Glühbirnen regelmäßig. Staubablagerungen auf den Leuchtmitteln dimmen das Licht teilweise stark – achten Sie aber darauf, dass die Glühbirne aus und nicht mehr heiß ist! 
  5. Helle Wände und Decken 
    Streichen Sie Ihre Wände in möglichst hellen Farben, damit das Licht reflektiert wird. So haben Sie auch bei Dämmerlicht noch keinen Bedarf für eine große Beleuchtung.
  6. Effizienzklassen 
    Achten Sie auf die richtige Effizienzklasse bei Ihren Leuchtmitteln. Diese erkennen Sie am Aufdruck auf der Packung: Effizienzklasse A ist die bestmögliche Klasse, G die schlechteste.

Wir beraten Sie gerne und erstellen mit Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Lichtkonzept. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot! 

Energiesparende Beleuchtung

Licht an, Energieverbrauch runter.

Gerade in den Herbst- und Wintermonaten ist die Innenraumbeleuchtung in Wohn- und Bürogebäuden ein wichtiges Gut. Aber auch in der dunklen Jahreszeit können Sie Energie sparen. G. Kujus GmbH als Fachhandwerkerbetrieb für Elektroinstallationen in hilft Ihnen dabei, Ihre Beleuchtung so effizient zu gestalten, dass Sie Ihre Energiekosten trotzdem niedrig halten können.

Altbau und Neubau: das gilt es zu beachten

G. Kujus GmbH ist ein zertifizierter KNX-Partner in . Das bedeutet, wir können Ihnen bei der Planung Ihres Neubaus zu einem Smart Home von Anfang an zur Seite stehen. Gerade die Funktionalität eines vernetzten Gebäudes ermöglicht es, viel Energie durch automatisierte Prozesse einzusparen: Licht mit Zeitschaltuhr oder Lichtsensoren, die das Licht automatisch ausschalten, wenn es hell genug ist, sind gute Investitionen gerade dann, wenn Sie neu bauen. 

Aber auch Altbauten können (und sollten) einfach nachgerüstet werden, um auch ohne Smart Home-System Energie einzusparen. Gerade hier werden oft noch alte Glühbirnen oder Fassungen eingesetzt, die zu einem hohen Energieverbrauch führen können. Achten Sie daher darauf, die richtige Effizienzklasse einzusetzen und möglichst auf Energiesparlampen zurückzugreifen. Wir beraten Sie umfassend zu den Energiesparmaßnahmen in Ihrem Altbau, auch bei der Wahl der richtigen Beleuchtung.

Tipps zum Energiesparen mit Licht

  1. Effiziente Lichttechnik nutzen 
    Um Energie zu sparen, sollten Sie in Ihrem Lichtkonzept vor allem auf effiziente Leuchtmittel setzen: Halogen Niedervolt, LED und Energiesparlampen. 
  2. Licht abschalten 
    Klingt logisch, wird aber gerne vergessen. Gewöhnen Sie sich an, beim Verlassen eines Raums das Licht abzuschalten. Gerade an Kellerabgängen oder in Garagen lohnt es sich auch, einen Bewegungsmelder anzubringen.
  3. Mehrere kleine Lichtquellen 
    Gerade in großen Räumen sollten Sie lieber mehrere kleine Lichtquellen nutzen statt einer großen. Das spart nicht nur Energie, sondern sorgt auch für eine angenehme Atmosphäre. 
  4. Reinigen von Leuchtmitteln 
    Reinigen Sie Ihre Glühbirnen regelmäßig. Staubablagerungen auf den Leuchtmitteln dimmen das Licht teilweise stark – achten Sie aber darauf, dass die Glühbirne aus und nicht mehr heiß ist! 
  5. Helle Wände und Decken 
    Streichen Sie Ihre Wände in möglichst hellen Farben, damit das Licht reflektiert wird. So haben Sie auch bei Dämmerlicht noch keinen Bedarf für eine große Beleuchtung.
  6. Effizienzklassen 
    Achten Sie auf die richtige Effizienzklasse bei Ihren Leuchtmitteln. Diese erkennen Sie am Aufdruck auf der Packung: Effizienzklasse A ist die bestmögliche Klasse, G die schlechteste.

Wir beraten Sie gerne und erstellen mit Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Lichtkonzept. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot! 

Neuigkeiten

Die Armatur AVA E aus massivem Edelstahl ist Teil der bewährten Armaturenlinie KWC AVA des Schweizer Premiumarmaturen-Herstellers KWC. Durch das…

Mit dem Krieg in der Ukraine und der starken Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen aus Russland hat die Bundesregierung ihr Förderprogramm…

Was ist eine Gas-Hybridheizung? Bei einer Gas-Hybridheizung wird eine Erdgasheizung mit erneuerbaren Energien kombiniert, das kann z. B. mit Solarthermie,…

Der Archetyp des neuen Zeitgeistes Die Einhandmischer KLUDI NOVA FONTE Pura begeistern mit ihrem filigranen Design und modernen Purismus, die…

Entdecken Sie die sanfte Reinigung mit warmem Wasser Viele Menschen beschreiben die regelmäßige Nutzung eines WASHLET als lebensverändernd. Diese Art…

Eine Kermi Duschkabine steht für sich. Das beweist Kermi mit der neuen, noblen Beschlag-Duschkabine MENA. Denn sie braucht nicht viel…

Luxuriöses Wassererlebnis bei mehr Nachhaltigkeit und Hygiene Immer mehr Verbraucher wünschen sich komfortable Produkte, die den eigenen Anspruch an nachhaltiges…

Die meiste Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen und einen Großteil davon zuhause. Die individuelle Einrichtung spielt deshalb eine wichtige…

Kraftvolle Akzente mit schwarz matter BadausstattungBLACK SELECTION – die schwarz matte Badausstattung von KEUCO – setzt prägnante Akzente im Bad:…

Immer mehr Menschen sehnen sich beim Gang auf die Toilette nach einem natürlichen Gefühl der Frische. Sie sich auch? Gute…

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Kompetente Beratung & Badplanung
Barrierefreiheit – Bäder mit System
Wärmepumpe: Wärme aus der Natur nutzen

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
7.30 – 16.30 Uhr 

Freitag:
7.30 – 13.00 Uhr